Dienstag - 24.10.2017
Industrie/Bau aktuelle Einträge: 61
 


Industrie/Bau


Robuste Zahlen: Ceresana analysiert den Weltmarkt für Polyethylen-HDPE
Polyethylen hoher Dichte ist die Polyethylen-Sorte mit der größten Festigkeit und der geringsten Biegsamkeit.
Marktstudie Polyethylen-HDPE
Marktstudie Polyethylen-HDPE
Konstanz, 12.September.2017 - [DPR] Der feste und etwas harte Kunststoff HDPE eignet sich gut für ein breites Spektrum von Anwendungen: für starre Behälter und Rohre ebenso wie für eine Vielzahl alltäglicher Haushaltsartikel wie Flakons, Wäscheklammern oder Spülbürstenstiele. Außerdem wird HDPE zu Folien verarbeitet. Ceresana veröffentlicht bereits zum vierten Mal einen Report zum Weltmarkt für HDPE. Die aktuelle Marktstudie erwartet bis zum Jahr 2024 ein Wachstum der HDPE-Nachfrage von weltweit durchschnittlich 2,7 % pro Jahr.

Westeuropa wächst wieder

Die Region Asien-Pazifik ist mit einem Weltmarktanteil von rund 45 % der mit Abstand größte Verbraucher von HDPE. Diese Region wird sich auch in den nächsten acht Jahren am dynamischsten entwickeln, jedoch nicht mehr in gle...
Autor: Martin Ebnererschienen: 27.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Europa isolieren: Ceresana-Report zum Markt für Dämmstoffe
Ceresana hat bereits zum zweiten Mal den gesamten europäischen Dämmstoff-Markt untersucht.
Marktstudie Dämmstoffe - Europa
Marktstudie Dämmstoffe - Europa
Konstanz, 12.September.2017 - [DPR] Der katastrophale Großbrand am Grenfell Tower in London entfachte in der Öffentlichkeit eine Diskussion zur Sicherheit von Dämmstoffen. Für die Hersteller ist das eine große Herausforderung. Energieeffizienz und Dämmstoffe bleiben aber in vielen Ländern ein Trend-Thema mit zahlreichen staatlichen Vorschriften und Förderprogrammen. Die aktuelle Studie von Ceresana gibt einen vollständigen Überblick zu Dämmstoffen, die in der Bauindustrie eingesetzt werden. Vor allem für Wärmedämmung und Schallschutz werden dort Mineralwolle (Glas- und Steinwolle), Polystyrol-Dämmstoffe (EPS und XPS) sowie Polyurethan (PUR) gebraucht.

Energie sparen, das Klima schützen

Dämmstoffe haben in Europa ein erhebliches Marktpotential: Die Analysten von Ceresana e...
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Verbindende Zahlen: Ceresana veröffentlicht Studie zum Weltmarkt für Klebstoffe
Klebstoffe gewinnen überall an Bedeutung: in der industriellen Produktion, im Bauwesen, in Sport- und Freizeitartikeln und vielen weiteren Bereichen.
Marktstudie Klebstoffe - Welt
Marktstudie Klebstoffe - Welt
Konstanz, 12.September.2017 - [DPR] Bereits zum dritten Mal hat Ceresana den globalen Markt dafür untersucht: Weltweit werden derzeit pro Jahr knapp 14 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht. Die Analysten erwarten, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz bis 2024 um 3,6 % pro Jahr zulegen wird.

Vinyl schlägt Acryl

Der bedeutendste Produkttyp im Jahr 2016 waren Vinyl-Klebstoffe ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Energiesparen beim Bauen: Ceresana untersucht den europäischen Markt für Fenster und Türen
Zur Verbesserung der Energieeffizienz wird oft die Dämmung von Hauswänden oder Dächern diskutiert.
Marktstudie Fenster und Türen - Europa
Marktstudie Fenster und Türen - Europa
Konstanz, 12.September.2017 - [DPR] Etwa 40 % des gesamten Energiebedarfes werden in Europa in Gebäuden verbraucht, ein Großteil davon für Heizwärme und warmes Wasser. Die beste Dämmung nützt jedoch nicht viel, wenn Wärmebrücken unbeachtet bleiben. Fenster und Türen können schon heute einen wichtigen Beitrag zum Energiesparen leisten, zum Beispiel durch die Integration spezieller Dämmkerne direkt ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 18.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Umstrittene Massenprodukte: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Weichmacher
Weichmacher werden in großen Mengen verarbeitet, um spröde Kunststoffe, Elastomere, Farben und Lacke sowie Klebstoffe geschmeidiger, dehnbar oder überhaupt erst brauchbar zu machen.
Konstanz, 12.September.2017 - [DPR] Der neuste, bereits vierte Weichmacher-Report des Marktforschungsunternehmens Ceresana prognostiziert, dass die Nachfrage für diese umstrittenen, aber bislang unverzichtbaren Materialien bis zum Jahr 2024 weltweit auf insgesamt rund 9,75 Millionen Tonnen zunehmen wird.

Beharrliche Phthalate

Da Phthalate als gesundheits- und umweltschädlich gelten und mittlerweile für viele Anwendungen verboten sind, suchen die Verarbeiter von Weichmachern zunehmend nach phthalatfreien Alternativen. Der meistverbrauchte Weichmacher-Typ im Jahr 2016 war jedoch mit 3,07 Millionen Tonnen nach wie vor DEHP (Bis(2-ethylhexyl)-phthalat). Rund ein Drittel des Weichmacher-Markts entfiel auf die Phthalate DINP (Diisononylphthalat) und DIDP (Diisodecylphthalat). D...
Autor: Martin Ebnererschienen: 13.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Verzögerungen auf Baustellen vermeiden
Eine Baustelle ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Grundsätzlich ist eine Baustelle sicherlich auch positiv zu sehen. Denn hier soll ja etwas Neues einstehen, was doch meist zur Verbesserung eines Zustandes beitragen wird. Aber eine Baustelle bedeutet auch zugleich eine große Verantwortung für den Bauherrn. Das Zeitmanagement spielt eine gewichtige Rolle, das logische Abstimmen von Arbeitsabläufen, die richtige und ausreichende Wahl an Werkzeugen, Hilfemitteln und Maschinen und natürlich die Sicherheit auf der Baustelle. Hier dürfen keine Arbeiter oder Passanten zu Schaden kommen.
Erfurt, 31.August.2017 - [DPR] Die korrekte Absicherung der Baustelle soll natürlich Unfälle vermeiden aber auch vor Diebstahl und Schäden schützen. Bei Baustellen ist es zudem nicht immer einfach, Zeitpläne einzuhalten. Sehr viele Faktoren können einem da einem einen Strich durch die Rechnung machen.

Mögliche Verzögerungen können aus unterschiedlichen Gründen entstehen:

Das Wetter

Zu baulichen Verzögerungen kann es aufgrund von Wetterverhältnissen kommen. Schlechtes Wetter wie Regen, Schnee oder Eis führen zu Verzögerungen. Diese können aber durchaus miteinkalkuliert werden.

Fehlende Materialien

Wenn benötigte Materialien auf der Baustelle fehlen oder nicht rechtzeitig angeliefert werden, ist das eine ärgerliche Situation. Nicht immer hat man ...
Autor: Fabian Brakemeiererschienen: 11.09.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Bewährter Standard-Kunststoff: Ceresana veröffentlicht neue Marktstudie zu Polypropylen
Polypropylen ist nach Polyethylen der meistproduzierte Standard-Kunststoff, kompatibel mit vielen Verarbeitungstechniken und gebraucht für unterschiedlichste Anwendungen von Verpackungen bis zu Haushaltsgeräten, Kleidung und Fahrzeugen.
Marktstudie Polypropylen
Marktstudie Polypropylen
Konstanz, 17.August.2017 - [DPR] Ceresana hat bereits zum vierten Mal den Weltmarkt für Polypropylen untersucht: Der neuste Report des Marktforschungsunternehmens erwartet, dass die Nachfrage für diese Kunststoff-Sorte bis 2024 um durchschnittlich 3 % pro Jahr wachsen wird.

Polypropylen hält frisch

Der bedeutendste Absatzmarkt für Polypropylen im Jahr 2016 waren flexible Verpackungen mit einer Nachfrage von 17,66 Millionen Tonnen. Dazu zählen weit verbreitete Alltagsprodukte wie Einschweißverpackungen, Einkaufstüten und Verpackungen für Zigaretten oder Snacks. An zweiter Stelle kam die Herstellung von starren Verpackungen, zum Beispiel von Joghurtbechern, Behältern, Flaschen und Verschlüssen jeder Art. Als eines der vielseitigsten Verpackungsmaterialien behauptet sich Pol...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.08.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Expandierender Markt: Ceresana veröffentlicht neuen Report zu EPS-Schaumstoff
Die spektakuläre Feuer-Katastrophe am Grenfell Tower in London lenkte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Gebäudeverkleidungen.
Marktstudie Expandierbares Polystyrol - EPS
Marktstudie Expandierbares Polystyrol - EPS
Konstanz, 17.August.2017 - [DPR] Die Diskussion zur Sicherheit von Fassaden und Dämmstoffen ist besonders für die Hersteller von EPS eine Herausforderung, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens Ceresana: „Expandierbares Polystyrol wird überwiegend von der Bauindustrie zur Isolation von Wärme, Kälte oder auch Schall eingesetzt.“ Ceresana hat bereits zum dritten Mal ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.08.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Konzentrierte Zahlen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoff-Masterbatches
Weltweit wurden im Jahr 2016 mehr als 4 Millionen Tonnen Kunststoff-Masterbatches verbraucht.
Marktstudie Masterbatches
Marktstudie Masterbatches
Konstanz, 17.August.2017 - [DPR] Die Masterbatch-Industrie in Asien-Pazifik befriedigte rund 40 % des globalen Verbrauchs. Auf diese Region entfiel rund ein Drittel des Umsatzes, auf Nordamerika knapp 24 % und auf Westeuropa 19 %. Ceresana erwartet, dass bis 2024 der gesamte Masterbatch-Umsatz um 3,7 % pro Jahr wachsen wird. Betrachtet werden in der aktuellen Studie Konzentrate in einer Kunststoff...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.08.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Robustes Material: Vierter Ceresana-Report zum Weltmarkt für PVC
Trotz umstrittener Weichmacher ist Polyvinylchlorid eine der meistverkauften Kunststoff-Sorten.
Marktstudie Polyvinylchlorid - 4. Auflage
Marktstudie Polyvinylchlorid - 4. Auflage
Konstanz, 17.August.2017 - [DPR] Unbeeindruckt von Umwelt- und Gesundheitsdiskussionen nimmt die Produktion sogar weiter zu: Im Jahr 2016 wurden weltweit über 42 Millionen Tonnen PVC verbraucht - das sind mehr als 16% der gesamten Kunststoff-Nachfrage. Das Marktforschungsinstitut Ceresana veröffentlicht bereits zum vierten Mal eine Studie zum Weltmarkt für PVC. Der neuste Report erwartet bis zum J...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.08.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Alle Kunststoff-Zutaten auf einen Blick: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Additive
Ceresana veröffentlicht erstmals eine große Studie zum gesamten Weltmarkt für alle bedeutenden Kunststoff-Additive: Füllstoffe, Weichmacher, Pigmente, Flammschutzmittel, Stabilisatoren, Schlagzähmodifikatoren, Gleitmittel, Antioxidantien, Treibmittel sowie sonstige Kunststoff-Additive.
Marktstudie Kunststoff-Additive
Marktstudie Kunststoff-Additive
Konstanz, 06.Juni.2017 - [DPR] Ohne Additive gäbe es keine Kunststoffe. „Erst vielfältige Zutaten machen aus Polymeren nützliche Materialien“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens Ceresana: „Additive erleichtern die Verarbeitung von Kunststoffen, sie schützen gegen Hitze und UV-Strahlen und erweitern das Eigenschaftsspektrum.“

Rosige Aussichten für...
Autor: Martin Ebnererschienen: 13.06.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Flexibel und sauber: wachsender Verbrauch für Kunststoff-Folien
Ceresana hat bereits zum zweiten Mal den Weltmarkt für flexible Kunststoff-Folien aller Art untersucht. Dazu gehören außer Verpackungen, etwa Beutel und Säcke, auch zum Beispiel Folien für die Landwirtschaft, die Bau-Industrie und technische Anwendungen.
Marktstudie Kunststofffolien - Welt
Marktstudie Kunststofffolien - Welt
Konstanz, 06.Juni.2017 - [DPR] Verpackungen sollen leicht und praktisch sein, adrett und haltbar, für Mikrowellen-Herde geeignet, aber auch umweltfreundlich. Die Anforderungen für die Hersteller steigen ständig. Doch die Anstrengungen lohnen sich, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens Ceresana: „Der Absatz von Kunststoff-Folien wird bis zum Jahre 2024 voraussichtlich ein Volumen von rund 250 Milliarden US-Dollar erreichen.“

Innovativ, schnell, ansprechend

Digitaldruck bietet neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Verpackungen. Voraussetzung dafür sind jedoch Folien, die sich leicht, schnell und optisch hochwertig bedrucken lassen. Besonders für pharmazeutische Produkte und frische Lebensmittel sind zunehmend komplexe Verpackunge...
Autor: Martin Ebnererschienen: 12.06.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Europäische Verbindungen: neuer Ceresana-Report zum Klebstoff-Markt
Wo früher oft noch geschraubt oder genietet wurde, erobern nun Klebstoffe immer mehr Einsatzbereiche.
Konstanz, 06.Juni.2017 - [DPR] „Im Jahr 2016 wurden in Europa knapp 3,2 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsunternehmen hat bereits zum dritten Mal den Markt für Klebstoffe in Europa untersucht, einschließlich Russland und Türkei. Die neue Studie betrachtet im Detail die verschiedenen Klebstoff-Typen: Vinyl-, Acryl-, Polyurethan-, Elastomer-, Epoxy- und sonstige Sorten. Zu 23 einzelnen Ländern werden Informationen bezüglich Verbrauch, Produktion, Import und Export seit 2008 geboten - und dazu Prognosen bis zum Jahr 2024. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz europaweit um 1,9 % pro Jahr zulegen wird.

Vinyl hält Europa zusammen

Der bedeutendste Produkttyp i...
Autor: Martin Ebnererschienen: 12.06.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Infrarotheizung: Die effiziente Art zu heizen
Heutzutage sind Infrarotheizungen eine einzigartige Möglichkeit besonders energieeffizient zu heizen.
Tauberbischofsheim, 10.Mai.2017 - [DPR] Eine Infrarotheizung sorgt für einen behaglichen Wohnkomfort

Eine Infrarotheizung besitzt viele Vorteile. Einer der vielen Vorteile ist der behagliche Wohnkomfort. Bei Infrarotheizungen kommt es im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern nicht zu unterschiedlichen Temperaturniveaus der Luft. Bei den herkömmlichen Heizkörpern ist der Großteil der Fläc...
Autor: Tobias Welperschienen: 10.05.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Der richtige Bodenbelag für eine besondere Wohnatmosphäre
Wohntrends verändern sich fortwährend, so wie auch die Mode. Immer wieder sind andere Farben und Materialien angesagt. Auch die Dekoration oder der Stil der Einrichtung können sehr unterschiedlich ausfallen. Dazu kommt der persönliche Geschmack. Es gibt die Menschen, die es gerne sehr modern und klar mögen und dann auch diese, die den Landhausstil oder besondere regionale Eigenheiten bevorzugen.
Seelze, 26.April.2017 - [DPR] Eine oft wichtige zu entscheidende Frage ist, welchen Bodenbelag man dabei wählen sollte. Denn egal in welchem Stil das Haus oder die Wohnung eingerichtet werden soll, ein Bodenbelag kann für alle Räume gleich oder eben auch verschieden gewählt werden, sollte den Lebensumständen angepasst sein und er sollte einem auch über einen längeren Zeitraum gut gefallen. Dabei i...
Autor: Fabian Brakemeiererschienen: 27.04.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Solide Zahlen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Stabilisatoren
Stabilisatoren sorgen für eine sichere Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen und Gummi.

Marktstudie Stabilisatoren
Marktstudie Stabilisatoren
Konstanz, 09.März.2017 - [DPR] Fensterrahmen aus PVC sind praktisch unverwüstlich – wenn sie mit Stabilisatoren gegen Hitze und Licht geschützt wurden. Das Marktforschungsinstitut Ceresana hat bereits zum dritten Mal den Weltmarkt für diese unverzichtbaren Additive untersucht. „Der Stabilisatoren-Umsatz wird bis zum Jahr 2024 ein Volumen von 5,1 Milliarden US-Dollar erreichen“, erwartet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana.

Weniger Risiken für Gesundheit und Umwelt

Die wichtigsten Stabilisatoren-Typen sind Zinn-, Blei- und Calcium-basierte Stabilisatoren sowie Stabilisatoren für flüssige Metallseifen. In der Europäischen Union werden nach Cadmium auch bleihaltige Stabilisatoren in Kürze vollständig vom Markt verschwunden sein. Weltweit ist eine erhöhte Nachfrag...
Autor: Martin Ebnererschienen: 09.03.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Zahlen zum Dahinschmelzen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Extrusions-Kunststoffe
Extrusion ist eines der bedeutendsten Verfahren der Kunststoffindustrie, die damit zum Beispiel Folien, Becher, Rohre, Schläuche, Elektrokabel, aber auch ganze Fensterprofile oder Türen fertigt.
Marktstudie Kunststoff-Extrusion
Marktstudie Kunststoff-Extrusion
Konstanz, 09.März.2017 - [DPR] Extrudiert werden sowohl weiche als auch starre Produkte, die kompakt oder zellenförmig sein können. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana analysiert nun in einer neuen Studie den Weltmarkt für Extrusions-Kunststoffe.

Gebraucht wird vor allem PVC

Im Jahr 2015 wurden weltweit über 114 Millionen Tonnen Kunststoffe geschmolzen, durch Düsen gepresst und zu den unterschiedlichsten Produkten verarbeitet. „Auf die Region Asien-Pazifik entfielen davon mehr als 51 %“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Dahinter folgten mit Marktanteilen von 15,5 % bzw. 13,2 % Nordamerika und Westeuropa.“ Für Extrusion wird vor allem die Kunststoff-Sorte Polyvinylchlorid (PVC) gebraucht: In den letzten acht Jahren stieg die Nachfrage nach Pr...
Autor: Martin Ebnererschienen: 09.03.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Moderne Fertighäuser kommen auf den Markt
Naturhaus ist der Experte für moder Fertighäuser
Lana, 17.Februar.2017 - [DPR] Der Traum vom Naturhaus

Viele Menschen haben den Wunsch ein eigenes Haus zu besitzen. Bis dahin braucht es aber sorgfältige Planung, wovon sich viele abschrecken lassen. Deshalb hat es sich Naturhaus zum Ziel gemacht, ganzheitliche Hilfestellungen anzubieten und damit den Traum vom Fertighaus wahr werden zu lassen. Mit einer Erfahrung von über 30 Jahren bietet Naturhaus optimale Baukonzepte in Holzbauweise an. Dabei stehen handwerkliches Können, technische Kompetenz und Innovation im Vordergrund. Am Ende soll ein qualitativ hochwertiges Haus mit individueller Gestaltung entstehen, welches seinen Besitzern große Freude bereitet.

Zukunftsweisende Fertigholzhäuser

Naturhaus hat es geschafft, nachhaltig zu bauen und gleichzeitig hohe Qua...
Autor: Fabian Peterserschienen: 21.02.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Der Trend geht zum Naturhaus
Vieles muss beim Bau eines Hauses geplant werden. Naturhaus bietet Hilfe und zeigt, was ein Fertighaus ist.
Lana, 13.Januar.2017 - [DPR] Umweltschonende moderne Fertighäuser

Wer den Bau eines Hauses plant, muss einiges beachten. Dazu gehört die Erstellung eines ganzheitlich nachhaltigen Baukonzeptes. Wir verwenden ökologisch einwandfreie und schadstofffreie Baumaterialien. Auch die gewählte Bauart ist umweltschonend. Das fertige Holzhaus ist frei von schädlichen Emissionen und fügt sich zudem h...
Autor: Jana Stahlerschienen: 13.01.2017[pdf-download]


Industrie/Bau


Was sind Fertigholzhäuser?
Die Nachfrage nach Fertighäusern steigt stetig an. Doch viele wissen gar nicht, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Deshalb bietet Naturhaus die passenden Informationen.
Lana, 26.Dezember.2016 - [DPR] Moderne Fertighäuser finden

Sie kennen sich mit Fertighäusern überhaupt nicht aus? Dann helfen wir Ihnen gerne. Auf unserer Webseite können Sie mit nur wenigen Klicks eine erste Preisberechnung erhalten, die unverbindlich ist. Damit haben Sie sich erste Gedanken über Wohnfläche und Anzahl der Geschosse gemacht. Eine ausführliche Beratung vor Ort ist selbstve...
Autor: Fabian Peterserschienen: 26.12.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Stabiles Wachstum: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoffe in der Bauindustrie
Kunststoffe ersetzen auf Baustellen immer häufiger Holz oder Metall.
Marktstudie Kunststoffe in der Bauindustrie
Marktstudie Kunststoffe in der Bauindustrie
Konstanz, 25.November.2016 - [DPR] PVC und EPS sind stabil und verlässlich, leicht und preiswert: Zunehmend werden die Vorteile von Materialien entdeckt, die sich flexibel an die unterschiedlichsten Anforderungen anpassen lassen. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat jetzt den Verbrauch von Kunststoffen in der Bauindustrie untersucht, das heißt, in den Segmenten Neubau und Renovierung ebenso...
Autor: Martin Ebnererschienen: 26.11.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Sprudelnde Umsätze: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Spritzguss-Kunststoffe
Spritzguss ist das wichtigste Verfahren zur Massenherstellung von Kunststoff-Teilen.
Konstanz, 25.November.2016 - [DPR] Weltweit werden pro Jahr knapp 55 Millionen Tonnen Kunststoffe verflüssigt, in beinahe beliebige Formen gespritzt und nach dem Abkühlen als Fertigprodukte entnommen. Von kleinen Lego-Steinen bis zu großen Rohrfittings ist fast alles möglich: Die Flexibilität von Größe und Form, die Spritzgießen bietet, hat die Möglichkeiten des Kunststoff-Designs enorm erweitert....
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.11.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Grünes Wachstum: Ceresana veröffentlicht neuen Report zum Weltmarkt für Biokunststoffe
Biokunststoffe erzielen deutlich höhere Wachstumsraten als herkömmliche petrochemische Standardkunststoffe.
Marktstudie Biokunststoffe
Marktstudie Biokunststoffe
Konstanz, 25.November.2016 - [DPR] Folien aus Kartoffelstärke, Fasern aus Milchsäure, Einweg-Geschirr aus Zuckerrohr: mit „grünen“ Kunststoffen wurde 2015 ein Umsatz von mehr als 2,6 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das Marktforschungsinstitut Ceresana hat bereits zum vierten Mal den Weltmarkt für Biokunststoffe untersucht. Angesichts der steigenden Nachfrage und eines immer breiter werdenden Anwendungsspektrums für Biokunststoffe erwarten die Analysten, dass dieser Trend sich in Zukunft noch weiter verstärken wird.

Biobasiert oder biologisch abbaubar?

Als Biokunststoffe werden unterschiedliche Materialien bezeichnet: einerseits Kunststoffe, die biologisch abbaubar sind, andererseits Kunststoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Kompostierbare Kun...
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.11.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Ihr Eigenheim von Immobilien Mallorca. Lassen Sie Träume wahr werden.
Der Tourismus in Spanien boomt. Leben wo andere Urlaub machen.

Schon seit einigen Jahren ist Spanien eines der beliebtesten Reisezeile. Nicht nur die Deutschen verbringen ihren Urlaub gerne hier, sondern auch der Rest der Welt.

Mallorca, 14.November.2016 - [DPR] Bei der momentanen wirtschaftlichen Lage einiger anderer sonst so beliebten Reiseziele boomt der Tourismus in Spanien mehr als je zuvor. Die Balearen sind Anlaufpunkt Nummer eins. Verständlich, wer verliebt sich nicht direkt in die traumhafte Landschaft und den einzigartigen Flair? Nutzen Sie Ihre Chance und sichern Sie sich eine der wunderschönen Immobilien auf Mallorca.

Ihre Unterkunft vom professionellen Immobilienmakler Mallorca

Träumen Sie nicht länger von einem Eigenheim auf einer der schönsten Inseln der Welt. Lassen Sie ihn in Erfüllung gehen. Auf der Webseite von Immobilien Mallorca finden Sie eine umfassende Auswahl an Immobilien. Über 600 Immobilien stehen zum Kauf zur Verfügung. Davon befinden sich etwa 400 Immobilien in den...
Autor: Milan Seizerschienen: 17.11.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Jeder Tropfen zählt
Ceresana analysiert den Weltmarkt für Kunststoff-Rohre.
Marktstudie Kunststoffrohre
Marktstudie Kunststoffrohre
Konstanz, 20.September.2016 - [DPR] Extreme Dürreperioden und alte, marode Rohrleitungen sind nicht nur für Brasiliens Großstädte ein Problem: Immer öfter wird Wasser knapp. Was durstigen Konsumenten und verzweifelten Landwirten zu schaffen macht, lässt Rohr-Hersteller auf neue Geschäftschancen hoffen, denn moderne, effiziente Leitungen können das Problem zumindest entschärfen. In den kommenden Jahren ist mit steigenden Investitionen in Rohr-Netze zu rechnen, und das nicht nur für Trinkwasserversorgung. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat den Weltmarkt für Kunststoffrohre untersucht. Die Analysten erwarten, dass die Nachfrage dafür bis zum Jahr 2023 weltweit auf über 37 Millionen Tonnen anwachsen wird.

Ein politisches Geschäft

Die Rohr-Nachfrage wird vor allem von...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.09.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Das weißeste Weiß
Ceresana untersucht den Weltmarkt für Titandioxid.
Konstanz, 20.September.2016 - [DPR] Titandioxid, das wichtigste Weißpigment mit dem höchsten Brechungsindex, ist die meistverkaufte Pigment-Sorte für Farben, Lacke, Papier und Kunststoffe. Gebraucht wird es aber auch zum Beispiel für die Herstellung von Glas, Keramik und Katalysatoren. In Lebensmitteln und Medikamenten wird Titandioxid ebenso eingesetzt wie in Sonnenschutzcreme. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat jetzt bereits zum zweiten Mal den Weltmarkt für Titandioxid entlang der gesamten Wertschöpfungskette umfassend analysiert: von den Ausgangsstoffen Ilmenit, Leukoxen und Rutil über die veredelten Zwischenprodukte Titan-Schlacke und synthetischer Rutil bis hin zu den einzelnen Endprodukten.

Ilmenit ist die Hauptquelle

Unter dem Oberbegriff „Titandioxid“ w...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.09.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Hochleistungsmaterialien technische Kunststoffe
Ceresana untersucht den Weltmarkt für ABS, POM und Co.
Marktstudie Technische Kunststoffe
Marktstudie Technische Kunststoffe
Konstanz, 20.September.2016 - [DPR] Der Verbrauch von technischen Kunststoffen mit besonderen physikalischen und chemischen Eigenschaften wächst schon seit einigen Jahren stärker als der Absatz herkömmlicher Standardkunststoffe wie etwa Polypropylen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach immer leistungsfähigeren und leichteren Materialien wird sich dieser Trend sogar noch verstärken. Bereits zum zweiten Mal hat nun das Marktforschungsunternehmen Ceresana den Weltmarkt für technische Kunststoffe analysiert: Von ABS, PC, PA, PMMA, POM, PBT, SAN und Fluorpolymeren wurden im vergangenen Jahr fast 16,5 Millionen Tonnen verkauft.

ABS dominiert

Acrylnitril-Butadien-Styrol ist der mit Abstand meistverbrauchte technische Kunststoff: Auf ABS entfallen rund 40 Prozent der gesamte...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.09.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Energiesparen mit Durchblick
Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoff-Fenster.
Konstanz, 20.September.2016 - [DPR] Wenn es darum geht, die Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern, wird oft zuerst an Dämmstoffe für Hauswände oder Dächer gedacht. Die beste Dämmung nützt jedoch nicht viel, wenn Wärmebrücken wie Fenster unbeachtet bleiben. Kunststoff-Fenster können schon heute viel Energie einsparen. Und die Entwicklung ist nicht zu Ende: Durch die Integration spezieller Dämmkerne direkt ins Fensterprofil kann die Leistung weiter verbessert werden. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat jetzt den Weltmarkt untersucht für Kunststoff-Fensterrahmen, die meist aus PVC gefertigt werden. Die Analysten erwarten, dass die Nachfrage dafür bis 2023 auf fast 270 Millionen Stück pro Jahr wachsen wird.

Fenster für den Klimaschutz

Qualität und Aufbau von Fen...
Autor: Martin Ebnererschienen: 20.09.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Häufige Einbruchsmethoden absichern
Einbrecher kommen meist immer über dieselben Schwachstellen in die Wohnung oder das Haus. Diese Schwachstellen muss man absichern.
60316 Frankfurt am Main, 30.Juni.2016 - [DPR] Wer die Kriminalstatistik kennt, weiß dass ca. alle 4 Minuten in Deutschland eingebrochen wird. Dabei sind keine Profi Diebesbanden für den Großteil der Einbrüche in Deutschland verantwortlich, sondern Gelegenheitsdiebe, die mit brachialer Gewalt in die Wohnung eindringen. Dabei ist in den meisten Wohnung gar nicht viel Gewalt notwendig. Ein Schraubenzieher und ein wenig Kraft und schon hat man die meisten Fenster aufgehebelt. Oder es wird ein Glasdurchbruch geschaffen und dann das Fenster über den Fenstergriff geöffnet.
Die oben genannten Beispiele und viele weitere Schwachstellen kann man im Haus mit einfachen Mittel und das sogar relativ kostengünstig aufrüsten und es den Einbrechern so weit erschweren, das diese den Einbruch abbrechen u...
Autor: Viktorio Kezicerschienen: 30.06.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Naturhaus-Moderne Fertighäuser
Fertigholzhäuser schlüsselfertig von Naturhaus
bielefeld, 27.Juni.2016 - [DPR] Fertigholzhäuser schlüsselfertig von Naturhaus
Naturhaus lässt dem Kunden die Wahl zwischen 3 Bauarten: Rohbau, erweiterter Rohbau und Schlüsselfertig. Bei dem einfachen Rohbau müssen die Bauherren nach dem Ausbau durch Naturhaus selbst Hand anlegen oder einen anderen handwerklichen Partner beauftragen. Kunden, die über handwerkliches Geschick und technisches Wissen verfügen, können so selbst im Haus arbeiten und bares Geld sparen. Bei dem erweiterten Rohbau übernimmt Naturhaus zusätzlich zum einfachen Rohbau die Gipsarbeiten im Inneren, sowie die Decke mit Bodenaufbau. Alle Installationen, wie Elektronik und Sanitäranlagen, müssen anschließend allerdings selbst vorgenommen werden. Beim schlüsselfertigen Naturhaus wird die Haustechnik von kompetenten, f...
Autor: Hotel Sonnenbergerschienen: 27.06.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Rasanter Wandel: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Druckfarben
Print wird oft totgesagt. Tinte auf toten Bäumen ist aber nach wie vor ein gutes Geschäft.
Konstanz, 25.Mai.2016 - [DPR] Nach einer neuen Marktstudie von Ceresana wird der weltweite Absatz von Druckfarben, wozu auch Toner für Laserdruck zählen, bis zum Jahr 2023 ein Volumen von rund 25,7 Milliarden US-Dollar erreichen. Im Jahr 2011 waren es noch unter 20 Milliarden Dollar. Von diesem Wachstum können allerdings nicht alle Hersteller profitieren. Die Druckindustrie macht radikale Umwälzungen durch: Während Traditionsbetriebe untergehen, legen Online-Druckereien einen rasanten Aufstieg hin; herkömmliche Druckverfahren werden zunehmend von digitalen Veröffentlichungsformen verdrängt.

Inder blättern noch gerne

In großen Teilen Westeuropas und Nordamerikas ist die Digitalisierung schon weit vorangeschritten; die Druckauflagen von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Umstrittene Lebensretter: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Flammschutzmittel
Flammschutzmittel hemmen oder verhindern die Ausbreitung von Bränden, sie können aber auch gefährlich sein für Gesundheit und Umwelt.
Marktstudie Flammschutzmittel
Marktstudie Flammschutzmittel
Konstanz, 25.Mai.2016 - [DPR] Für Kunststoffprodukte, Elektro-Geräte, Baumaterialien und Textilien werden derzeit pro Jahr rund 2,15 Millionen Tonnen Flammschutzmittel verbraucht. Das Marktforschungsinstitut Ceresana hat bereits zum vierten Mal den Weltmarkt für diese lebensrettenden, gleichzeitig nicht unproblematischen Produkte umfassend analysiert. Dazu gehören halogenierte Flammschutzmittel auf Basis von Brom und Chlor ebenso wie Aluminiumtrihydroxid (ATH), Organophosphor, Antimon-Verbindungen (ATO) und seltenere Typen.

Bau-Industrie ist größter Verbraucher

Die wichtigsten Absatzmärkte für Flammschutzmittel sind die Baubranche und die Elektro- und Elektronikindustrie: Nahezu 53 Prozent der weltweiten Nachfrage entfällt auf diese beiden Bereiche. Im Wohnungsbau kommen...
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Unentbehrliche Zusatzstoffe: vierter Füllstoff-Report von Ceresana
Füllstoffe sind mehr als nur billige Füllmaterialien: Bei zahlreichen Produkten verbessern sie die Eigenschaften, etwa Festigkeit, Witterungsbeständigkeit oder elektrische Leitfähigkeit.
Marktstudie Füllstoffe
Marktstudie Füllstoffe
Konstanz, 25.Mai.2016 - [DPR] Ceresana hat nun bereits zum vierten Mal den gesamten Markt für Füllstoffe untersucht: von natürlichem Calciumcarbonat (GCC), gefälltem Calciumcarbonat (PCC), Kaolin, Talk und Carbon Black bis hin zu Spezialitäten wie Feldspat, Glimmer, Quarz, Wollastonit, Dolomit und Bariumsulfat. Das Marktforschungsunternehmen erwartet, dass der weltweite Füllstoff-Umsatz bis zum Jahr 2023 auf 31,76 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Damit zählen Füllstoffe zu den wirtschaftlich bedeutendsten Rohstoffen.

Wachstumsmarkt Asien-Pazifik

Gebraucht werden Füllstoffe vor allem für Papier, Kunststoffe, Farben und Lacke, Elastomere sowie Kleb- und Dichtstoffe. Bei der Nachfrage der verschiedenen Weltregionen gibt es deutliche Unterschiede: Während in Westeuropa der ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 25.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Mallorca Immobilien finden bei First Class Estate Mallorca
Warum Mallorca Immobilien großes Potenzial haben
Mallorca Immobilien erfreuen sich immer anwachsender Beliebtheit.

Santa Ponsa, 25.Mai.2016 - [DPR] Die Baleareninsel gilt seit langer Zeit als eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Touristen. Auch internationale Interessenten haben die Insel für sich entdeckt. So schätzen vor allem zunehmend russische und skandinavische Touristen und Käufer Mallorca. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Zum einen lockt die Insel mit ihrem milden Klima. Eine einzigartige und vielseitige Natur hält für jeden etwas bereit. Besonders Sportler schätzen die Insel, aber auch Ruhesuchende, Geschäftsleute oder Pensionäre, die ihren wohlverdienten Ruhestand genießen wollen, mögen Mallorca sehr. Der Trend wird auch weiterhin steigen. Eine gute Ausgangslage für einen Immobilienkauf auf Mallorca. Mallorca Immobilien stellen so eine rentable Kapitalanlage dar. Egal, ob als Feri...
Autor: Laura Kramererschienen: 25.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Immobilien Bielefeld bei Altmeyer
Immobilien Bielefeld bei Altmeyer - Besuchen Sie unsere Seite!!
Bielefeld, 17.Mai.2016 - [DPR] Die geeignete Wohnung Bielefeld

Wenn Sie auf der Suche nach einer passenden Wohnung im Raum Bielefeld, Gütersloh oder Warendorf sind, dann ist Altmeyer Immobilien für Sie der richtige Ansprechpartner. Wir haben eine große Auswahl an Miet- und Kaufobjekten in unserem Repertoire. Ca. 1000 Wohneinheiten in Eigentümergemeinschaften oder in Mehrfamilienhäusern werden von uns betreut. Dazu gehört nicht nur die Vermietung oder der Verkauf eines Objektes, sondern auch die Betreuung vor und nach dem Geschäft. Wir bieten dem Kunden an, die Hausverwaltung mit allem was dazu gehört komplett zu übernehmen. Dabei arbeiten wir mit höchster Professionalität und achten besonders auf strengste Korrektheit bei der Verwaltung fremder Gelder. Unser Ziel ist es, eine fac...
Autor: Vanessa Müllererschienen: 17.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Trennwandsysteme aus Trennwände aller Art erstellt durch VetroWall AG
VetroWall AG hat sich auf neuartige Trennwandsysteme rund um Büro Trennwände spezialisiert und ermöglicht die Vorteile des Grossraumbüros aber ohne der hohen Geräuschkulisse.
Trennwand
Trennwand
Baar, 12.Mai.2016 - [DPR] Als Raumteiler wird im Trennwandsystem des Unternehmens VetroWall AG Trennwände aller Art eingesetzt. Dieses ausgeklügelte System ermöglicht die positiven Seiten des Grossraumbüros zusammen mit einer angenehmen Raumakustik. Normalerweise ist der Geräuschpegel in Grossraumbüros enorm hoch und kann gesundheitliche Probleme bei Mitarbeitern verursachen aber durch den Einsatz einer Trennwand kann der Schall stark vermindert werden und dadurch die Grundlautstärke eingeschränkt werden.

VetroWall AG bietet diese Trennwandsysteme seinen Kunden an um Raum in Raum Projekte, Loggias zu verwirklichen oder um die Raumakustik im Einzelnen zu verbessern. Der Kunde kann aus verschiedensten Trennwände wählen. Das Sortiment umfasst Glastrennwände, Trennwände aus Holz, Bür...
Autor: Rudolf Pfammattererschienen: 12.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Immobilien Mallorca
Der Traum vom eigenen Haus auf Mallorca
Lippetal, 03.Mai.2016 - [DPR] Wer träumt nicht davon, ein eigenes Haus auf einer Sonneninsel wie Mallorca zu besitzen? Dies muss allerdings kein Traum bleiben. Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, einen eigene Mallorca Immobilie zu kaufen. Die Gründe sind vielseitig und die aktuelle Immobilienlage spricht außerdem dafür.

Mallorca Immobilien zum Wohlfühlen

Egal, ob als dauerhaften Wohnsitz, als Feriendomizil oder als gute Geldanlage: Wer sich für den Kauf einer Mallorca Immobilie entscheidet, tut das Richtige. Die Zahl der Auswanderer auf Mallorca ist relativ hoch. Gerade Menschen im Rentenalter entscheiden sich dazu, ihren wohlverdienten Ruhestand unter der Sonne Mallorcas zu verbringen. Aber auch Geschäftsleute wissen die Vorteile der Baleareninsel als Dreh- und ...
Autor: D. Illnererschienen: 03.05.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Energienachweis erstmals online beantragen unter Energienachweis.com
Die Webseite Energienachweis.com bietet erstmals die Möglichkeit den Energienachweis online zu beantragen um Zeit und Geld zu sparen.
Hohenrain, 23.April.2016 - [DPR] Die Firma hinter Energienachweis.com Lanowa AG bietet erstmals ein Online Beantragungswerkzeug an um verschiedenste Nachweis, unteranderem der Wärmeschutznachweis oder Lärmschutznachweis, beantragen zu können.

Die Webseite erfasst alle benötigten Details und durch den ausgewählten Termin kommt ein Bauphysiker um die Energieberatung abzuschließen. Die Webseite bietet viele Informationen rund um den Energienachweis, Schallschutznachweis oder Wärmedämmnachweis unteranderem die Kosten für den Wärmeschutznachweis oder die Dauer des Erstellens.

Jeder Kanton hat eigene Richtlinien zur Energieberechnung und zur Energienachweis Pflicht. Die Webseite bietet schnelle Informationen zu den verschiedenen Kantonen Aargau, Zürich, Thurgau und vielen and...
Autor: Benjamin Langerschienen: 24.04.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Schraubstock-Test.de - für jeden Werkbankbesitzer etwas dabei
Gerade auf der Werkbank ist der passende Spannhelfer meist unentbehrlich. Das neugestartete Verbraucher- und Infoportal Schraubstock-Test.de hilft bei der Auswahl des passenden Schraubstocks.
Aholming, 05.April.2016 - [DPR] Das freie und unabhängige Info-Portal Schraubstock-Test.de geht online und bietet dabei für Jedermann egal ob Heimwerker, Handwerker, Modellbauer oder Feinmechaniker eine breite Auswahl an passenden Schraubstöcken aller Art. Das neue Ratgeber- und Testportal holt dabei jeden Käufertypen ab und versorgt diesen zudem mit stets passenden und hilfreichen Informationen.

Umfassendes KnowHow für Wissbegierige

Da auch bei Schraubstöcken die Produktvielfalt mittlerweile sehr groß und unübersichtlich geworden ist, stellt das Portal seinen Besuchern einen umfassenden KnowHow-Bereich zur Verfügung. In Diesem finden sich zahlreiche Informationen zur Auswahl sowie hilfreiche Kauftipps wieder.

Vergleiche für Unentschlossene

Wer hingegen ...
Autor: Daniel Grubererschienen: 06.04.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Naturhaus - Umweltbewusster Holzbau
Nachhaltiges Bauen und Wohnen in modernen Holzhäusern
Lana, 17.März.2016 - [DPR] Ihr Haus aus Holz

Wer viel Wert auf umweltbewusstes Handeln legt, ist hier genau richtig. Mit einem Holzfertighaus von Naturhaus können Sie Ihren Beitrag dazu leisten. In all unseren Arbeitsschritten legen wir großen Wert auf eine energie- und umweltschonende Bauweise sowie ökologische Nachhaltigkeit. Die optimale Kälte- und Wärmeisolierung sorgt für ein angenehmes Raumklima und gesundes Wohnen. Naturhaus bietet also eine individuelle und nachhaltige Bauweise, die sich lohnt.

Ökologisch bauen – ganz einfach

Natürlich ist eine gute und fachgerechte Beratung Voraussetzung für einen guten Hausbau. Dabei stehen individuelle Planungswünsche der Kunden im Vordergrund. Zudem kann zwischen drei Varianten des Holzbaus gewählt werden. Zum einen ...
Autor: Sabine Kircherschienen: 17.03.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Bewährtes Standardwerk: Ceresana veröffentlicht vierten Marktreport zu Pigmenten
Bereits zum vierten Mal hat das Marktforschungsunternehmen Ceresana den Markt für Pigmente untersucht: Weltweit werden pro Jahr fast 9,7 Millionen Tonnen verkauft.
Konstanz, 09.März.2016 - [DPR] Der bedeutendste Absatzmarkt für Pigmente war im Jahr 2014 mit über 45% des gesamten Verbrauchs die Herstellung von Farben und Lacken. Mit großem Abstand kam dahinter an zweiter Stelle die Verarbeitung von Pigmenten in Kunststoffen, gefolgt von den Anwendungsgebieten Baumaterialien, Druckfarben und Papier.

Titandioxid dominiert

Titandioxid (TiO2) ist nach wie vor der meistgefragte Pigmenttyp: Mehr als 59% des gesamten Verbrauchs entfallen darauf. Gebraucht wird Titandioxid vor allem für Farben und schützende Beschichtungen: Ein wenige Mikrometer dicker Auftrag reicht aus, um ein Substrat vollständig zu bedecken. Außerdem werden Titandioxid-Pigmente in großem Umfang für weißes Papier und für die Herstellung von Kunststoffen verwendet.
Autor: Martin Ebnererschienen: 09.03.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


IranPlast 2016: Ceresana bietet Beratung und neue Marktstudien
Internationale Messe Teheran, 13. bis 17. April 2016, Halle 38: Stand 57
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] Das Ende der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran versetzt viele Branchen in Goldgräberstimmung: Das Land mit über 75 Mio. Einwohnern ist im Besitz reicher Öl- und Gas-Ressourcen und kehrt nun auf den Weltmarkt zurück. Nach fast zehn Jahren Abschottung ist der Nachholbedarf an Investitionen enorm. Besonders deutsche Unternehmen versprechen sich milliardenschwere Aufträge – immerhin war der Iran lange Zeit für Deutschland gleich nach den USA der zweitwichtigste außereuropäische Exportmarkt. Groß ist allerdings nicht nur das Marktpotenzial, sondern auch der Informationsbedarf: Bis sich die Wirtschaftsbeziehungen wieder vollständig normalisieren, sind noch viele Herausforderungen zu überwinden. Ceresana freut sich deshalb, auf der IranPlast in Teheran zum ers...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Bunte Aussichten: Ceresana veröffentlicht Report zum Weltmarkt für Farben und Lacke
Farben und Lacke sind nicht nur schön: Sie schützen gegen Rost und leisten einen Beitrag zur Wärme-Isolierung. Sie können auch zum Beispiel selbstreinigend und antibakteriell sein.
Marktstudie Farben und Lacke
Marktstudie Farben und Lacke
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] Nach einer neuen Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana wurden im Jahr 2014 weltweit fast 40 Millionen Tonnen Farben und Lacke verbraucht. Der Report macht Prognosen bis zum Jahr 2022.

Ausbau in Asien

Die Hälfte aller Farben und Lacke kommt in der Baubranche zum Einsatz. In vielen Ländern sorgen derzeit Großprojekte in Wirtschaftsbau und Infrastruktur für einen wachsenden Absatz. Neben den klassischen Innen- und Fassaden-Farben, die vor allem im Wohnungsbau gebraucht werden, verwendet diese Branche auch immer mehr innovative Produkte mit Mehrfachnutzen, etwa Farben mit Lotus-Effekt. Bei Industriegütern erwarten die Marktforscher von Ceresana, dass der Verbrauch von Farben und Lacken durchschnittlich um 2,1 Prozent pro Jahr zulegen w...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Gummi bewegt: Ceresana untersucht den Weltmarkt für synthetische Elastomere
Allein mit dem Anritzen von Gummi-Bäumen kämen wir nicht mehr weit: Der Straßenverkehr rollt mittlerweile vor allem auf Kautschuk aus Fabriken.
Marktstudie Synthetische Elastomere
Marktstudie Synthetische Elastomere
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] Die Fahrzeugindustrie ist mit großem Abstand der Hauptabnehmer für elastisch verformbare Kunststoffe. Das zeigt ein neuer Report des Marktforschungsinstituts Ceresana, das bereits zum zweiten Mal den Weltmarkt für synthetische Elastomere untersucht hat. „Pro Jahr werden rund um die Erde mehr als 12,6 Millionen Tonnen dieser Materialien verbraucht“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Die Nachfrage wächst vor allem in der Region Asien-Pazifik, die bereits heute mehr als die Hälfte aller produzierten Elastomere abnimmt.“ Die Marktstudie bietet umfassende Daten seit 2006 und macht Prognosen bis 2022.

Reifen sind der bedeutendste Absatzmarkt

Im Jahr 2014 wurden fast 60 Prozent aller Elastomere zu Reifen verarbeitet. Un...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Polyethylen verpackt die Welt: Ceresana analysiert den Markt für Beutel, Säcke und Tüten
Hemdchenbeutel, DKT-Tragetaschen, Ventilsäcke, FIBC-Bigbags, Standboden-Beutel, Einweg-Sachets: Die Liste innovativer Beuteltypen wird immer länger.
Marktstudie Beutel, Säcke und Tüten
Marktstudie Beutel, Säcke und Tüten
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana erwartet, dass der weltweite Absatz von Beuteln, Säcken und Tüten aus Polyethylen-Folie, sonstigen Kunststoff-Folien, gewebten Kunststoff-Streifen sowie aus Papier bis zum Jahr 2022 auf insgesamt rund 37,9 Millionen Tonnen wachsen wird. Polyethylen, vor allem LLDPE, ist dabei das mit Abstand am meisten verwendete Material. Jedoch können die verschiedenen Stoffe in einzelnen Anwendungsgebieten sehr unterschiedliche Marktanteile erreichen.

Kampf gegen Einweg-Tragetaschen

Viele Staaten versuchen, den Verbrauch von Einwegtüten einzudämmen. Allerdings sind Einweg-Tragetaschen aus Kunststoff nicht in allen Ländern gleichermaßen problematisch: Negative Auswirkungen auf die Umwelt hängen nebe...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Schaum und mehr: Ceresana präsentiert Studie zum Weltmarkt für Polyurethan
Polyurethan-Kunststoffe sind langlebig, formstabil und außerordentlich vielseitig - sie können weich und elastisch, aber auch hart und spröde sein.
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] PUR-Materialien werden für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete verwendet: für Autositze und Matratzen, Skier und Schuhsohlen, für Schwämme und Teppich-Beschichtungen, Elastomere, für Farben und Lacke, aber auch zum Beispiel für Klebstoffe und Dichtungen. Entsprechend groß ist der Bedarf: Im Jahr 2014 wurde mit PUR weltweit ein Umsatz von über 50 Milliarden US-Dollar erzielt. Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana erwartet, dass der Absatz bis 2022 pro Jahr um durchschnittlich 4,8% wächst – so dass dann 74 Milliarden US-Dollar erreicht werden.

Wachstumsmarkt Bauindustrie

Das größte Einsatzgebiet von Polyurethan ist die Bauindustrie, die aus PUR vor allem Dämmschichten und Montageschäume benötigt. Die Kunststoff-Herstelle...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Vinyl verbindet: Ceresana analysiert den Weltmarkt für Klebstoffe
Wo früher massive Nieten und Schrauben gebraucht wurden, reichen heute oft ein paar Tropfen Kunststoff.
Konstanz, 24.Februar.2016 - [DPR] „Verklebungen halten gleichmäßig, berechenbar und dauerhaft verschiedenste Materialien zusammen“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana: „Weltweit werden pro Jahr bereits mehr als 13 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht.“ Ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen: Eine neue Studie von Ceresana erwartet, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz bis zum Jahr 2022 um weitere 3,1% pro Jahr zulegen wird. Mehr als ein Drittel der Nachfrage kommt dabei aus der Region Asien-Pazifik.

Vinyl ist Spitzenreiter

Mit einem Absatz von mehr als 4 Millionen Tonnen waren Vinyl-Produkte im Jahr 2014 die bedeutendsten Klebstoffe, mit großem Abstand vor Acryl-, Polyurethan-, Elastomer-, Epoxy- und anderen Sorten. Zu V...
Autor: Martin Ebnererschienen: 24.02.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Küchenausstellung in Zürich und Küchen Verkauf
Hans Eisenring AG Küchenbau bietet seinen Kunden Küchenausstellungen um ihnen die Schönheit der Designer Küchen zu zeigen.
Sirnach, 11.Januar.2016 - [DPR] Das Traditionsunternehmen Hans Eisenring AG Küchenbau wurde 1988 gegründet und hat sich als Küchenbauer auf den Küchen Verkauf spezialisiert.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden verschiedene Küchenausstellungen rund um Zürich an. Diese Küchenausstellung soll dem Kunden die Schönheit und Eleganz einer Designer Küche wie unteranderem einer Poggenpohl Küche zeigen. Die Firma betreibt eine Küchenausstellung in Zürich und eine Küchen Ausstellung in Sirnach am Hauptsitz des Unternehmens.

Zu jeder Küchenausstellung gehört ein Küchen Shop um Küchen Utensilien zu verkaufen. Neben Poggenpohl Küchen gibt es auch eigenständige Planer Küchen die ganz nach der Küchenplanung der Hans Eisenring AG Küchenbau auf Wunsch des Kunden gefertigt werden. Die Kü...
Autor: Hans Eisenringerschienen: 11.01.2016[pdf-download]


Industrie/Bau


Das Naturhauskonzept: Moderne Holzfertighäuser von hoher Qualität
Für ein natürlich schönes und gesundes Wohnen ist Naturhaus der beste Ansprechpartner.
Bozen, 16.Januar.2015 - [DPR] Schlüsselfertige Fertigholzhäuser mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

Mit Holzbau aus Südtirol können Sie sich Ihren Traum vom Fertighaus aus Vollholz schnell und kostengünstig erfüllen. Sie haben sich schon immer ein eigenes Haus gewünscht, wussten aber nicht wie Sie am besten an die Sache herangehen? Ein kompetentes Team soll Ihnen zur Seite stehen? Dann ist die Naturhaus GmbH die richtige Wahl. Der Fertighaushersteller aus Südtirol Naturhaus bietet hochwertige Produkte und arbeitet dazu schnell. Schritt für Schritt zu einem individuellen Traumhaus geleitet, wobei entschieden werden kann, ob ein einfacher Rohbau, ein erweiterter Rohbau oder ein schlüsselfertiger Bau erwünscht wird. Das Team steht Ihnen beiseite.

Ökologisch B...
Autor: Sascha Marschnererschienen: 16.10.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Beste Qualität Made in Germany von Nordbleche
Trapezblech und all die anderen Blechprofile wie Dachpfannenprofil, Siegener Pfanne, Hochprofil oder Wellblech spielen ihren großen Vorteil in der Verarbeitung aus.Bleche aller Art, beste Qualität und hervorragenden Service gibt es bei Nordbleche.
Holdorf, 13.Januar.2015 - [DPR] Nordbleche: Bei uns ist der Kunde nicht König, sondern Partner!

Von Trapezblechen aller Art zu Profilblechen, Sandwichplatten u.v.m. reicht die Bandbreite der Produkte von Nordbleche, einem mittelständischen Unternehmen mit eigener Produktionsstelle in Holdorf, im Landkreis Vechta. Nordbleche steht für hohe qualitative Standards und für eine schnelle Reaktionsfähigkeit, die der Bildung einer vertrauensvollen Kundenbeziehung zugutekommt und Arbeitsplätze in der Region schafft. Die Palette an Serviceleistungen ist breit gefächert. Zusätzlich wird das vielfältige Angebot durch vergleichbare Preise charakterisiert. Für Heimwerker, Handwerker, Zimmerleute, Facharbeiter und Privatkunden bietet das vielfältige Unternehmen umfangreiches Zubehörprogamm. <...
Autor: Peter Meismannerschienen: 13.10.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Phosphat und Alternativen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Komplexbildner
Komplexbildner sind nützliche, zuweilen allerdings auch umstrittene Chemikalien, die in großen Mengen verbraucht werden. Beispielsweise können sie Schwermetalle in Lebensmitteln binden oder verhindern, dass sich Kalk aus Waschwasser absetzt.
Marktstudie Komplexbildner
Marktstudie Komplexbildner
Konstanz, 21.August.2015 - [DPR] Komplexbildner werden vor allem in Wasch- und Reinigungsmitteln zur Senkung der Wasserhärte eingesetzt, aber auch für industrielle Anwendungen, in der Lebensmittelverarbeitung und in der Medizin. Das Marktforschungsinstitut Ceresana erwartet, dass der weltweite Absatz von Komplexbildnern bis zum Jahr 2022 auf mehr als 4,34 Millionen Tonnen wachsen wird.

Hauptanwendung Waschpulver

Der bedeutendste Absatzmarkt für Komplexbildner sind Pulver-Waschmittel: Im Jahr 2014 entfielen rund 60% des Gesamtverbrauchs auf diesen Bereich. Neben Wasch-, Reinigungs- und Pflegemitteln gibt es für Komplexbildner zahlreiche industrielle Verwendungen. Gebraucht werden sie unter anderem von der Papier- und Zellstoffindustrie, Textil- und Lederindustrie, Lebensm...
Autor: Martin Ebnererschienen: 22.08.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Schwarze Zahlen: neue Studie von Ceresana zum Weltmarkt für Carbon Black
Ohne Ruß kein Verkehr auf den Straßen: Für die Herstellung von Reifen werden große Mengen Carbon Black gebraucht.
Marktstudie Carbon Black
Marktstudie Carbon Black
Konstanz, 21.August.2015 - [DPR] Bei zahlreichen Produkten aus Gummi dient Carbon Black als Füllstoff. Als Farbpigment wird Carbon Black dagegen in Kunststoffen, Farben und Lacken sowie Druckfarben eingesetzt. Das Marktforschungsinstitut Ceresana erwartet in der neusten, bereits zweiten Auflage des Marktreports Carbon Black eine dynamische Entwicklung der weltweiten Nachfrage: Bis zum Jahr 2022 soll der Carbon-Black-Verbrauch auf über 15 Millionen Tonnen steigen.

Pigment-Bedarf wächst am stärksten

Das wichtigste Anwendungsgebiet für Carbon Black sind Reifen aus SBR (Styrol-Butadien-Kautschuk), BR (Butadien-Kautschuk) sowie Naturkautschuk: Rund 70% des weltweiten Gesamtverbrauchs entfiel im Jahr 2014 darauf. An zweiter Stelle kam die Herstellung von Gummi-Produkten für de...
Autor: Martin Ebnererschienen: 22.08.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Alles zum Thema Kunststoffe: Ceresana untersucht den gesamten europäischen Markt für Kunststoffe
Leicht, vielseitig und beliebig formbar: Der Siegeszug der Kunststoffe ist ungebrochen. Sie verdrängen nach wie vor traditionellere Materialien wie Aluminium, Weißblech oder Glas.
Marktstudie Kunststoffe
Marktstudie Kunststoffe
Konstanz, 21.August.2015 - [DPR] Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana untersucht den gesamten europäischen Markt für Kunststoffe. Der umfangreiche Report gibt erstmals einen detaillierten Überblick zu allen kommerziell bedeutenden Kunststoffen: von Standardprodukten wie Polyethylen, Polypropylen oder PVC über technische Hochleistungskunststoffe wie ABS oder Fluorpolymere bis zu Biokunststoffen.

Ein Milliardenmarkt

„Insgesamt erreichte im Jahr 2014 der europäische Kunststoff-Markt ein Volumen von über 53 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Bis zum Jahr 2022 erwarten wir ein weiteres durchschnittliches Umsatzwachstum von 2,9% pro Jahr, so dass dann ein Volumen von voraussichtlich rund 104 Milliarden Euro erreicht ...
Autor: Martin Ebnererschienen: 22.08.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Landschaftsgärtner Bern helfen bei Gartenbau
Bern. Die Landschaftsgärtner Bern von Creagärten sind auf dem Gebiet Gartenbau Bern geübte Profis. Dabei sind sie eine gute Unterstützung, wenn es darum geht, den heimischen Garten in ein echtes Paradies zu verwandeln.
Das Logo von Creagaerten
Das Logo von Creagaerten
Bern, 31.Juli.2015 - [DPR] Nach einem anstrengenden Tag bei der Arbeit wünscht man sich besonders in der warmen Jahreszeit kaum etwas lieber, als sich entspannt hinlegen zu können und den Tag ruhig ausklingen zu lassen. Wenn man das dann auch lieber draussen tut, als sich drinnen auf der Couch oder dem Sofa bequem hinzulegen, dann ist ein schöner Garten in jedem Fall ein Muss. Aber selten hat man neben dem Beruf noch Zeit, sich intensiv um die Planung und Umsetzung eines Gartens zu kümmern. Besonders dann nicht, wenn man zudem eine Familie hat, welche ebenfalls Zeit in Anspruch nimmt. Dabei können professionelle Landschaftsgärtner Bern in jedem Fall eine besondere Hilfe darstellen. Die Landschaftsgärtner Bern von Creagärten sind auf diesem Gebiet geübt und kennen sich mit Gartengestaltung ...
Autor: Benjamin Bossharderschienen: 31.07.2015[pdf-download]


Industrie/Bau


Automatischer geht nicht: Filltech entwickelt und fertigt intelligentes Abfüllsystem für CO2-Feuerlöschbehälter
Effizient, hochgradig automatisiert, betriebssicher und zuverlässig: Um diesen Anforderungen an Gas-Abfüllanlagen gerecht zu werden, bedarf es viel Erfahrung und Kompetenz. Wie weit sich Prozesse heute automatisieren lassen, stellt ein vollkommen neuartiges Abfüllsystem für CO2-Feuerlöschbehälter unter Beweis. Von der ersten Idee über die schlüsselfertige Übergabe und Inbetriebnahme beim Auftraggeber bis hin zur Fernwartung hat Filltech eine wegweisende Lösung realisiert.
Warburg, 22.Dezember.2014 - [DPR] Bemerkenswert dabei: Die Füllanlage leistet automatisch alle Arbeitsschritte zur Abfüllung von Feuerlöschbehältern. Die kontrollierte Eindrehung der Ventile zählt ebenso dazu wie das Labeln der Behälter, deren Befüllung und die erstmalig ebenfalls vollautomatische Leckageprüfung. Ein zentraler Bestandteil der Anlage ist zudem die integrierte Datenerfassung und Protokollierung, die dem Betreiber ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz bietet.

Alle Stationen der Abfüllanlage werden über eine zentrale Server-Komponente gesteuert und mit Daten versorgt. Sämtliche Daten werden wiederum auch zur Auswertung und Analyse zur Verfügung gestellt. Die permanente Fernwartung erkennt zudem besondere Betriebssituationen frühzeitig und macht damit ein Eingrei...
Autor: Lars Ratschkeerschienen: 23.12.2014[pdf-download]


Industrie/Bau


Studieren in Stuttgart an der HdM
Der Studiengang Print-Media-Management bildet mit seinen zwei Vertiefungsrichtungen den Führungskräftenachwuchs des mittleren und oberen Managements für Betriebe der Druck-, Medien- und Verpackungsindustrie aus.
Stuttgart, 07.August.2014 - [DPR] Der Studiengang Print-Media-Management ist einer der traditionsreichsten Studiengänge an der Hochschule der Medien. Er ging hervor aus den ehemaligen Ingenieur-Studiengängen "Diplom-Wirtschaftsingenieur Druck" und "Diplom-Wirtschaftsingenieur Verpackung" der ehemaligen "Hochschule für Druck und Medien". Diese reicht mit ihrer Geschichte bis in das Jahr 1853 zurück.

Das Druck- und Verlagswesen zählte in und um Studium Stuttgart zu einer der wichtigsten Industrien. Große Druckhäuser und Verlage wurden in den letzten 200 Jahren hier gegründet. Bis heute ist die Druck- und Medienindustrie ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Bei zahlreichen renommierten Firmen steht der Generationenwechsel an, gut ausgebildete Spezialisten werden gesucht.
Autor: alcon2785erschienen: 07.08.2014[pdf-download]


Industrie/Bau


Leitzinssenkung auf 0,15 Prozent - Jetzt wird die Investition in eine Fertiggaragen noch attraktiver
Europas Süden wird weiterhin von der Kriese beherrscht. Um die Konjunktur anzukurbeln, senkt die EZB wiederholt die Leitzinsen. Dies ist der richtige Moment, die lang geplante Fertiggarage zu finanzieren.
Erntebrück, 06.Juni.2014 - [DPR] Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), hat am Donnerstag zwei historische Zahlen bekannt gegeben. Einerseits fällt der Leitzins nun auf nur noch 0,15 Prozent. Andererseits müssen Banken, die ihr Geld selber bei der Europäischen Zentralbank anlegen wollen, anstatt es der Wirtschaft zur Verfügung zu stellen, nun eine Gebühr von 0,1 Prozent dafür bezahlen.
Für Sparer bedeutet das, dass sie noch weniger Zinsen auf das angelegte Geld bekommen werden, als es schon in den vergangenen Jahren der Fall war.
Investoren dagegen werden sich die benötigten Mittel kostengünstig wie noch nie besorgen können. Höchste Zeit also, sich über Projekte Gedanken zu machen, die schon lange geplant waren, wegen hoher Kreditzinsen jedoch immer wieder verscho...
Autor: Stefan Makiolaerschienen: 06.06.2014[pdf-download]


Industrie/Bau


Der Schiefe Turm von Pisa bleibt schief , stabilisiert oder angehoben werden aber viele andere Gebäude.
Das Kulturdenkmal Pisas wieder anzuheben war zwar ein Aprilscherz, andere Bauwerke profitieren jedoch von den patentierten Methoden zur Fundamentanhebung und Betonbodensanierung. Zeitmangel war nicht der Grund, weshalb URETEK den Schiefen Turm von Pisa am Osterwochenende nicht wieder gerade gerückt hatte. Fundamentanhebungen sind tatsächlich in kürzester Zeit und mit wenig Beeinträchtigung des laufenden Betriebs möglich.
Mülheim an der Ruhr, 02.April.2013 - [DPR] Mühlheim an der Ruhr, 02.04.2013. Das Kulturdenkmal Pisas wieder anzuheben war zwar ein Aprilscherz, andere Bauwerke profitieren jedoch von den patentierten Methoden zur Fundamentanhebung und Betonbodensanierung. Zeitmangel war nicht der Grund, weshalb URETEK den Schiefen Turm von Pisa am Osterwochenende nicht wieder gerade gerückt hatte. Fundamentanhebungen sind tatsächlich in kürzester Zeit und mit wenig Beeinträchtigung des laufenden Betriebs möglich.

Den Schiefen Turm von Pisa hebt URETEK dennoch nicht an. Die Neigung ist das einzigartige Merkmal des italienischen Kulturdenkmals, dies zu zerstören wäre nicht im Sinne des Unternehmens.
„Unsere Mitarbeiter können große Projekte tatsächlich schnell und kurzfristig umsetzen. Nach eing...
Autor: Michael Hermannerschienen: 02.04.2013[pdf-download]


Industrie/Bau


Schiefer Turm von Pisa nach über 800 Jahren endlich gerade
Mühlheim an der Ruhr, 01.04.2013. Nachdem 2001 die Sanierungsmaßnahmen am Schiefen Turm von Pisa eigentlich als abgeschlossen galten, hatte man sich kurzfristig dazu entschlossen, den Turm wieder vollständig aufzurichten. Daher nutzte URETEK das Osterwochenende, um den pisanischen Glockenturm - der weltweit durch seine Neigung bekannt ist - wieder aufzurichten. Nun ist die Turmbesteigung für die jährlichen Besucherströme leichter zu bewältigen.
Mülheim an der Ruhr, 01.April.2013 - [DPR] Fast unbemerkt von der pisanischen Bevölkerung und den zahlreichen Touristen, schaffte es URETEK am vergangenen Wochenende den Schiefen Turm von Pisa vollständig anzuheben. Dem Spezialisten für Fundamentanhebung und Betonbodensanierung gelang so eine kleine Sensation. Seit über 30 Jahren hat das Unternehmen bereits Erfahrung in der Bauwerksanhebung durch die Injektion von Expansionsharzen - einem bauschaumähnlichen Material. Die bauwerksverträglichen Methoden sind schnell und unkompliziert umzusetzen, sodass im Fall des Schiefen Turms von Pisa kurzfristig gehandelt werden konnte. Der Turm musste während der Baumaßnahmen nicht für die Touristen gesperrt werden, dadurch konnten einige Besucher die Begradigung hautnah miterleben. Die eingesetzte Tief...
Autor: Michael Hermannerschienen: 01.04.2013[pdf-download]


Industrie/Bau


Aktueller Stand in Sachen Schallschutz
Besonders in Mehrfamilien- oder Reihenhäusern kennen Bewohner die Tücken des Zusammenlebens sehr gut. Nicht ausreichender oder fehlender Schallschutz lässt den Nachbarn die Gespräche mithören, das Rauschen der Wasserleitung ist deutlich zu hören und das Klackern der Schuhe von oben trägt auch nicht zur Entspannung bei. Mit Maßnahmen zum Schallschutz kann schnell und effektiv störender Lärm abgestellt oder zumindest deutlich verringert werden. In Altbauten lassen sich diese Maßnahmen oftmals nicht so umsetzen.
Freital, 02.August.2012 - [DPR] Schallschutz in Altbauten häufig nicht ausreichend


Viele Altbauten wurden errichtet, als noch niemand über Schallschutz nachgedacht hat. In der Regel wurden Holzbalkendecken eingezogen und Fußböden aus Holz bevorzugt. Rohre wurden über Putz verlegt und starre Treppenkonstruktionen helfen auch nicht gegen eine gewisse Lärmbelastung. Viele Altbauten wurden in den letzten Jahren grundlegend saniert und entsprechen den geforderten Bestimmungen zum Schallschutz. Andere Altbauten bringen weniger Wohnkomfort mit sich, denn eine Grundsanierung ist sehr aufwendig und teuer. Die Geräusche aus den Nebenwohnungen oder dem Treppenausgang werden als störend empfunden und beeinflussen den Wohnkomfort. Um diesen in solchen Altbauten weiter zu erhöhen, können ...
Autor: Gregor Hennigerschienen: 03.08.2012[pdf-download]


Industrie/Bau


Industrie und Bau
In dieser Kategorie werden aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Industrie und Bau veröffentlicht.
Berlin, 26.November.2011 - [DPR] Mit der Kategorie Industrie und Bau bietet Daily-PR jedem Autor die Möglichkeit eine Pressemitteilung thematisch passend zu platzieren und damit die gewünschte Zielgruppe konzentrierter anzusprechen....
Autor: Redaktion Daily-PRerschienen: 10.12.2011[pdf-download]